© 2018 QTES GmbH

Ausbildung

QTES unterstützt Ready4Work

(Profis für Ausbildung)

Für viele Jugendliche verläuft die Suche nach einer Lehrstelle trotz hohen persönlichen Einsatzes erfolglos. Ohne Ausbildung verschlechtern sich die Chancen auf dem Arbeitsmarkt jedoch erheblich. Die Initiative ready4work setzt sich dafür ein, die Jugendarbeitslosigkeit nachhaltig zu reduzieren. Mit vielfältigen Aktionen generiert ready4work Gelder zur Finanzierung zusätzlicher Ausbildungsplätze und ermöglicht marktbenachteiligten Jugendlichen damit den Eintritt in eine sinnvolle und herausfordernde Arbeitsmarktkarriere.

Jungen Wolfsburgern bietet eine enge Kooperation zwischen ready4work und dem RegionalVerbund für Ausbildung e.V. (RVA) eine neue Möglichkeit in der jetzigen schwierigen Lage einen Ausbildungsplatz zu finden. Bereits heute konnte der RVA erfolgreich zusätzliche Ausbildungsplätze für marktbenachteiligte Jugendliche in kleinen und mittelständischen Betrieben akquirieren. Während des Ausbildungszeitraumes werden Jugendliche und Betriebe vom RVA beratend begleitet.

Um weitere Ausbildungsplätze in Wolfsburg über den ReginonalVerbund für Ausbildung e.V. zu schaffen, hat ready4work die Aufgabe übernommen, deren Finanzierung zu unterstützen. Aus Spenden- und Rabattaktionen, Veranstaltungen von Unternehmen und über die ready4work VISA Card stellt ready4work über einen gegründeten Förderverein dem RVA die gewonnenen Gelder zur Verfügung. Der Förderverein gibt engagierten Bürgerinnen und Bürgern, sowie engagierten Unternehmen die Möglichkeit zur Mitwirkung.

Wenn auch Sie sich für ready4work engagieren wollen, um damit Jugendlichen eine berufliche Perspektive zu geben, informieren Sie sich bei www.ready4work.de oder unter der Hotline 05361 / 897-1950. Auch Ideen für Aktionen zugunsten ready4work werden gerne entgegengenommen.